Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie ausführlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren, die durch Ihren Besuch bzw. die Nutzung unserer Website anfallen können.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt gemäß den Bestimmungen des europäischen und deutschen Rechts. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf unsere Website. Falls Sie über Links von unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

Verantwortlicher im Sinne der EU Datenschutzgrundverordnung und weiterer nationaler Datenschutzvorschriften ist:

SICAT GmbH & Co. KG
Brunnenallee 6
53177 Bonn

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an die betriebliche Datenschutzbeauftragte der SICAT GmbH & Co. KG unter datenschutz@sicat.com.

 

Server-Logfiles

Bei dem Besuch unserer Webseite können automatisch personenbezogene Daten von Ihrem Browser an uns übermittelt werden.

 

SICAT verarbeitet diese Daten gemäß Art. 32 DSGVO für die Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs unserer Website, zur Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere Systeme und um unser Angebot für Sie zu verbessern.

Diese Daten werden von SICAT für einen Zeitraum von 3 Monaten gespeichert. Im Falle eines Angriffs auf unsere Systeme werden die relevanten Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.

 

Cookies

Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die im Speicher Ihres Computers gespeichert werden, die uns helfen unseren Internetauftritt für Sie zu optimieren. Der Einsatz von Cookies erfolgt aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie können den Einsatz von Cookies verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „Cookies blockieren“ wählen. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass ein Blockieren von Cookies eine Funktionseinschränkung unseres Internet-Angebots zur Folge haben kann.

 

Newsletter

Auf unserer Internetseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren.

Bei der Anmeldung zum personalisierten Newsletter werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten, (Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Namen und ggf. optional angegebener Praxisname und Anschrift) an uns übermittelt und gespeichert, um Sie persönlich in regelmäßigen Abständen über unsere Produkte, Produktverbesserungen und Dienstleistungen zu informieren.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung nach Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen.

Der Newsletterversand erfolgt über Newsletter2Go. Hierzu übermitteln wir die erhobenen Daten an Newsletter2Go mit Standort in Deutschland, hierzu liegt ein Auftragsverarbeitungsvertrag vor. Ihre zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte.

Unsere Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel, anhand derer wir erkennen können, ob und wann ein Newsletter geöffnet wurde und welchen Links in der E-Mail von dem personalisierten Empfänger gefolgt wurden. Diese Zusatzinformationen verarbeiten wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um unseren Newsletter optimal auf Ihre Wünsche und Interessen ausrichten zu können.

Widerruf der Einwilligung
Wenn Sie den Newsletter nicht weiter beziehen möchten, haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie hierzu den im Newsletter angegebenen Abmeldelink oder senden Sie uns eine E-Mail an info (at) sicat.com.

Bei der Anmeldung für den Newsletter müssen wir Ihre Daten verifizieren. Hierzu senden wir Ihnen eine kurze Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Die Daten zur Newsletterverarbeitung werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung der Zwecke zur Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder Sie Ihre Einwilligung zum Newsletterbezug widerrufen haben. Zur möglichen Abwehr von Ansprüchen, speichern wir die ausgetragene E-Mail-Adresse für weitere 3 Jahre.

Bei der Anmeldung zum Newsletter werden außerdem die IP-Adresse des aufrufenden Rechners und das Datum und die Uhrzeit der Registrierung erhoben. Dieses dient gemäß Art. 32 DSGVO zur Vermeidung von Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse. Diese zusätzlichen Daten speichern wir für eine Dauer von 3 Monaten.

 

Kontaktformular

Sie können über das Kontaktformular unserer Internetseite mit uns Kontakt aufnehmen.
Über die Eingabemaske geben Sie Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, ggf. Firmen- bzw. Praxisname, Adresse) und Ihr Anliegen ein, die uns per E-Mail übermittelt und von bei SICAT verarbeitet werden.

Die Kontaktaufnahme erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Zielt Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages oder vertragsähnlicher Gegenstände ab, so erfolgt die weitere Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Übertragung Ihrer Daten an uns erfolgt nach aktuellem Stand der Technik durch eine SSL/TLS Verschlüsselung.

Widerruf der Einwilligung
Erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund einer Einwilligung, haben Sie selbstverständlich jederzeit das Recht Ihre Einwilligung zu widerrufen. Senden Sie Ihren Widerruf bitte an info (at) sicat.com

Sofern sich keine weiteren Aufbewahrungsfristen aus der Konversation bzgl. Vertrags- oder vertragsähnlichen Gegenständen ergeben, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht weitergeführt werden.

Zum Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem die IP-Adresse des aufrufenden Rechners sowie Datum und Uhrzeit gemäß Art. 32 DSGVO erhoben. Diese Daten benötigen wir, um einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern bzw. einzuschränken und die Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten. Diese Zusatzinformationen werden maximal für die Dauer von 3 Monaten gespeichert.

 

ReCaptcha

Um sicher zu stellen, dass die Dateneingabe in unserem Kontaktformular nicht durch ein automatisiertes Programm erfolgt, nutzen wir auf dieser Webseite „Google reCAPTCHA“.
Anbieter ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die Analyse beginnt automatisch, sobald der Nutzer die Webseite besucht. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen, wie z.B. IP-Adresse, Verweildauer auf der Webseite und vom Nutzer getätigte Mausbewegungen aus. Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google übermittelt.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO nach einem berechtigten Interesse des Verantwortlichen, um seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgendem Link: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

 

E-Mail-Kontakt

Neben dem Kontaktformular besteht die Möglichkeit, direkt Kontakt über die auf der Website genannten E-Mail-Adressen aufzunehmen.

Über die E-Mail-Adresse info (at) sicat.com können Sie uns allgemeine Anfragen per E-Mail zukommen lassen.

Über die E-Mail-Adressen SGL (at) sicat.com,  SW-Support (at) sicat.com,  clinicalassist (at) sicat.com  bzw. direkt an die auf der Unterseite „Ansprechpartner“ aufgeführten E-Mail-Adressen von SICAT-Mitarbeitern können Sie direkt Kontakt mit den zuständigen Abteilungen bzw. Mitarbeitern aufnehmen.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse ggf. Ihren Namen und Inhaltsdaten) für die Beantwortung Ihrer Anfrage.

Speicherdauer und Rechtsgrundlage ergeben sich aus dem Zweck Ihres Anliegens.
Bezieht sich Ihre Anfrage auf einen Vertragsabschluss oder einen vertragsähnlichen Gegenstand, werden Ihre Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet und nach den Anforderungen aus Handelsrecht oder Medizinprodukterecht aufbewahrt.

Über die E-Mail-Adresse karriere (at) sicat.com können Sie uns Ihre Bewerbung für die auf der Webseite unter „Karriere“ ausgeschriebenen Stellen zukommen lassen.
Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten (E-Mail-Adresse, Name, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Bewerbungsdaten, Zeugnisse) werden zwecks Begründung bzw. Anbahnung eines Arbeitsverhältnisses gemäß Art. 88 DSGVO bzw. § 26 BDSG (neu) verarbeitet. Ihre Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens für 6 Monate gespeichert.

Die Aufbewahrung verlängert sich durch die Einwilligung des Bewerbers zur Aufnahme in einen Bewerberpool. Die Einwilligung gemäß Art. 6, Abs. 1 lit. a DSGVO erfolgt in Textform und kann jederzeit unter der o.g. E-Mail-Adresse widerrufen werden. Daten im sogenannten Bewerberpool werden nach 2 Jahren gelöscht, wenn aus der Bewerbung kein Arbeitsverhältnis hervorgegangen ist.

 

Webshop/Portal

Wenn Sie unseren Webshop besuchen, werden Sie für die Registrierung zu unserem SICAT-Portal weitergeleitet.

Für die Nutzung des SICAT-Portals bzw. des Webshops bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich unter Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Firmen- bzw. Praxisname, Position bzw. Status, Adresse, Kontaktdaten) zu registrieren.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zur Erfüllung eines Vertrages bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

In Ihrem Benutzerkonto bzw. im Adressbuch erhalten Sie eine Übersicht über die von Ihnen eingegeben Daten. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten zu verwalten bzw. zu ändern.  

Im Rahmen der Registrierung bzw. jederzeit unter „Benutzerkonto bearbeiten“ haben Sie die Möglichkeit, sich für den Erhalt weiterer Informationen zu registrieren. Mit Anklicken des jeweiligen Kästchens erteilen Sie uns Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, um weiterführende Informationen zu unseren Produkten zu erhalten. Dazu können Sie zwischen unserem Newsletter, den wir Ihnen per E-Mail zusenden und persönlicher Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon, wählen.

Widerruf
Diese Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, widerrufen. Hierzu können Sie unter Informationen zu Ihrem Benutzerkonto das Häkchen zu Ihrem Werbeeinverständnis entfernen. In dem Falle werden Ihre Daten nicht mehr zu Werbezwecke genutzt.

Im Rahmen einer Bestellung über den Webshop, den digitalen Bestellprozess oder über den File-Uploader verarbeiten wir Ihre bei der Registrierung eingetragenen bzw. übermittelten personenbezogen Daten für die Bestellabwicklung, die Versendung einer elektronischen Bestellbestätigung, den Versand der Ware einschließlich Lieferschein und Rechnung. Die Aufbewahrungsfrist der gespeicherten Daten im Rahmen der Bestellabwicklung beträgt nach Handels- und Steuerrecht 10 Jahre.

Wir geben Ihre Versanddaten für die Lieferung an Logistikdienstleister weiter. Für die Nachverfolgung Ihrer Bestellung setzen wir Shiptrack der MHP-Solution Group ein. Ein Auftragsverarbeitungsvertrag liegt vor.

Über den Digitalen Bestellprozess aus der SICAT SUITE übermittelt der im Portal registrierte und angemeldete Kunde seine Bestellung zu patientenindividuellen SICAT Schienen.  

Der File-Uploader bzw. Digitalguide-Uploader bietet dem Kunden die Möglichkeit, Bestellungen zu patientenindividuellen Schienen aus Galileos Implant bzw. SICAT Implant 1.x an SICAT zu übermitteln. Als Rechtsgrundlage für die Auftragsabwicklung gilt Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Aufbewahrungsfristen richten sich nach dem Medizinprodukterecht.

Über die Falltransparenz erhält der im Portal registrierte und angemeldete Kunde Zugang zu allen Fällen, die über den Kunden in unsere Systeme geladen wurden, versehen mit dem jeweiligen Bearbeitungsstatus. Zusätzlich einsehbar sind die dazugehörigen Begleitdokumente und Zertifikate. 

In der Bestellhistorie erhält der registrierte und angemeldete Kunde Einsicht über seine bisher getätigten Bestellungen. Informationen zum bestellten Produkt, dem Bestelldatum, die angegebene Liefer- bzw. Rechnungsadresse, der gewählten Versandart und Bezahlmethode stehen zur Verfügung.

Unter Lizenzverwaltung bietet SICAT dem registrierten und angemeldeten Kunden die Möglichkeit, die erworbenen Lizenzen einzusehen und zu verwalten. Hierfür speichern wir die Aktivierungsschlüssel der aktuellen Lizenzen zu den SICAT Applikationen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Unter Pick-Up bietet SICAT dem registrierten und angemeldeten Kunden die Möglichkeit, Abholaufträge zu Bohrschablonen bzw. Therapieschienen für Gipsmodelle und Datenträger zu beauftragen. Hierzu speichern wir den Umfang des Auftrags, die Adresse und das Abholdatum und geben diese Daten an Versanddienstleister weiter.

 

Zahlmöglichkeiten

SICAT bietet verschiedene Zahlmöglichkeiten an.
- PayPal
- Lastschrift – Ingenico, Six-Payment
- Kreditkarte – Ingenico, Six-Payment

Hierzu werden Sie direkt auf die Websites der Zahldienstleister weitergeleitet. Die dort eingegebenen Daten werden nicht durch SICAT gespeichert.

 

„Terrorlisten“-Screening

Die EU-Verordnungen zur Bekämpfung des Terrorismus verlangt, dass kein Kunde, Lieferant, Dienstleister zu dem in zentral geführten Listen (Terrorlisten) definierten Kreis von Terrorverdächtigen gehört. Daher ist es erforderlich, dass SICAT vor dem jeweiligen Geschäftsabschluss einen Datenabgleich mit den Terrorlisten durchführt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO

 

Einhaltung von Ausfuhrverboten

Sofern Sie eine Lieferadresse im EU-Ausland angeben, überprüfen wir Ihre Kundendaten nach dem Außenwirtschaftsgesetz zur Einhaltung von Ausfuhrverboten und Embargos und als Nachweis der umsatzsteuerbefreiten Berechnung an Empfangsberechtigte in einem nicht EU-Land. Zudem nehmen wir eine Zollanmeldung für Ihren Sendungsversand in nicht EU-Länder vor. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

 

Google Maps

SICAT GmbH & Co. KG verwendet die Google Maps API, um unseren Standort darzustellen und Ihnen eine Routenplanung zu uns zu ermöglichen. Anbieter ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten verarbeitet. Weitere Informationen zu Google sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgendem Link: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Die Verwendung von Google Maps erfolgt auf Grundlage eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Optimierung unserer Website.

 

YouTube-Videos

Wir verwenden auf unserer Website die Funktion zur Einbettung von YouTube-Videos der YouTube LLC. (901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA; „YouTube“). YouTube ist ein mit der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; “Google”) verbundenes Unternehmen. Die Funktion zeigt bei YouTube hinterlegte Videos in einem iFrame auf der Website an. Dabei ist die Option „Erweiterter Datenschutzmodus“ aktiviert. Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher der Website gespeichert. Erst wenn Sie sich ein Video ansehen, werden Informationen darüber an YouTube übermittelt und dort gespeichert. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch YouTube und Google, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von YouTube (https://www.youtube.com/t/privacy).


Einsatz automatisierter Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (Art. 22 DSGVO)

SICAT nutzt grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung. Sollte dieses Verfahren in Einzelfällen eingesetzt werden, werden Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

 

Rechte der Betroffenen

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten im Sinne der DSGVO durch SICAT GmbH &Co. KG stehen Ihnen als betroffene Person umfangreiche Rechte gegenüber SICAT GmbH & Co. KG als Verantwortlicher zu.

 

Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die bis zur Rechtskraft des Widerrufs erhobenen Daten bleiben hiervon unberührt. Bitte senden Sie uns hierzu eine kurze Nachricht an info@sicat.com oder datenschutz@sicat.com.

 

Stand Mai 2018